Andacht für verstorbene Kinder

findet statt

Jedes Jahr am zweiten Sonntag im Dezember stellen Angehörige rund um die Erde um 19.00 Uhr Kerzen in die Fenster. Während die Lichter in
der einen Zeitzone erlöschen, werden sie in der nächsten entzündet, so dass eine Lichterwelle 24 Stunden um die Erde läuft. Jedes Licht im Fenster steht für das Wissen, dass diese Kinder das Leben erhellt haben und nie vergessen werden.

Im Anschluss an die Andacht besteht die Möglichkeit, bei einer Tasse Tee miteinander ins Gespräch zu kommen. So können alle um 19.00 Uhr wieder zu Hause sein und ihr Licht entzünden.

13. Dezember 2020
16:30
Johanniskirche

Ort

Johanniskirche
Pfarrstr. 24, 38855 Wernigerode