Orgelbrunch: Lieblingsmusik


Nach dem wunderschönen Junikonzert „The Spirit of Hanse“ mit einem ganz besonderen Klangerlebnis der selten als Soloinstrument zu hörenden Bratsche mit extrafeiner Orgelbegleitung war am 10. Juli unser vertrautes Kantorenpaar an der wertvollen Ladegastorgel zu erleben. Sie hatten sich etwas ganz Besonderes ausgedacht. Ein Wunschkonzert sollte es werden. Dazu waren Lieblingsmelodien in besonderen Lebenssituationen gefragt.

In der Andacht zuvor hatte Pfarrerin Juliane Schlenzig die dauerhafte emotionale Verknüpfung und Bedeutung einzelner Musikstücke genauer beleuchtet. In zwei Konzertabschnitten durften die zahlreichen Zuhörer erleben, in welchen Notlagen die jeweiligen Erzähler ein Lied befreit, das Hochzeitsglück begleitet hat oder Kindheitserinnerungen wach hält. Dabei machten Anne und Olaf Engel wieder einmal ihrem Namen alle Ehre. Es waren Singstimmen, Bandsound, das Streichquartett, eine Operettenmelodie und ein Klavierkonzert für die Orgel zu arrangieren. Dabei heraus kam nicht nur eine nächstmögliche Kopie, sondern es erklang die Wunschmelodie wie eine persönliche Widmung von der Königin der Instrumente. Aber auch anspruchsvollste Orgelmusik, nämlich eine Tripelfuge von Johann Sebastian Bach, war zu erleben.

Mit der sehr liebenswerten Moderation von Frau Schlenzig und angereichert mit Leckereien und schönen Gesprächen in der Brunchpause bleibt ein sehr schönes verbindendes Konzerterlebnis in Erinnerung.

Brünhild Brewitz