Herzlich Willkommen Hannah Clemens


Liebe Gemeinde,

ich bin Hannah Clemens und freue mich, ab 19. Januar für vier Monate im Pfarrbereich Wernigerode und Veckenstedt im Rahmen meines Gemeindevolontariats tätig zu sein.

Es kommt mir vor wie gestern, dass ich mit meiner Familie, damals noch mein Mann Dennis und meine zweijährige Tochter Hilda, im Juli 2021 nach Wernigerode gezogen bin. Ursprünglich stammen mein Mann und ich aus Halberstadt. Von dort gingen wir für das Studium nach Berlin. Ich studierte evangelische Theologie an der Humboldt-Universität und legte dort mein erstes theologisches Examen ab. Nachdem auch mein Mann sein Pharmazie-Studium abgeschlossen hatte, wollten wir zurück in die alte Heimat. Auf der Suche nach einer lebendigen, offenen Gemeinde und einer guten Mentorin für mein Vikariat fand ich schließlich in Wernigerode die Neue Evangelische Gemeinde.

Kurz nach unserem Umzug erblickte im September unsere zweite Tochter Charlotte das Licht der Welt. Nun beginnt mein Mann seine Elternzeit und ich darf bei Ihnen tätig sein.

Ich werde Pfarrerin Liebold und Pfarrerin Schlenzig in verschiedenen Bereichen unterstützen. Unter anderem werde ich den Kindertreff leiten und eine Krabbelgruppe anbieten. Außerdem werde ich bei der Konfirmandenarbeit und dem Vorschulkreis unterstützend mitwirken und auch die Familiengottesdienste mit organisieren. Neben dieser guten Portion Jugendarbeit und manch weiterer Aufgabe in diesem Bereich darf ich in der Advita Tagespflege monatlich einen Gottesdienst halten. Ich bin gespannt darauf, Ihnen bei meiner Tätigkeit zu begegnen und Sie näher kennenzulernen!

In Veckenstedt werde ich im gleichen Zeitraum tätig sein.

Ich freue mich sehr darauf, weitere praktische Erfahrungen in der Gemeindearbeit zu sammeln und bin dankbar für diese Aufgabe.

Ab dem 19. Mai werde ich wieder die Betreuung unserer jüngsten Tochter übernehmen und schließlich ab September bei Ihnen in Wernigerode als Vikarin arbeiten. Während meines Gemeindevolontariats habe ich daher Gelegenheit, Ihre Gemeinde schon einmal kennenzulernen, bevor ich im Rahmen meines Vikariats in allen Bereichen mitwirken darf.

Bis zu einem persönlichen Kennenlernen wünsche ich Ihnen Gottes Segen. Bleiben Sie behütet!

Ihre Hannah Clemens