Das Bauwagenprojekt

Seit dem Jahr 2000 gibt es das „Bauwagenprojekt“ unserer Kirchengemeinde im Wernigeröder Neubaugebiet „Stadtfeld“. Der Bauwagen steht von Mai bis Oktober auf der Wiese unterhalb der Jacobs-Straße hinter dem Dänischen Bettenlager und ist in der Regel von Dienstag bis Donnerstag von 15.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Unsere Mitarbeiterin Cindy Prochnau biete gemeinsam mit Helferinnen und Helfern einen Treffpunkt für Kinder bis zu 12 Jahren im Wohngebiet Stadtfeld und deren Familienmitglieder an. Im und rund um den Bauwagen kann man miteinander spielen, sich austauschen und von seinen Sorgen erzählen, aber auch gemeinsam feiern.


Eröffnung der Bauwagensaison 2018 - ein Beitrag von Radio SAW

hier anhören

Eröffnung Bauwagensaison 2017

Saisonstart am Bauwagen im Wernigeröder Wohngebiet Stadtfeld
Trotz strömenden Regens ließen sich kleine und große Besucher am Dienstag,
2. Mai 2017, nicht davon abhalten, gemeinsam den Saisonstart am Bauwagen im
Wernigeröder Wohngebiet Stadtfeld zu feiern. Der Bauwagen ist ein Angebot
der offenen Arbeit mit Kindern und Familien der Evangelischen
Kirchengemeinde St. Johannis. Immer dienstags und mittwochs können sich
Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren von 15 bis 18 Uhr am Bauwagen zum
Spielen treffen. Cindy Prochnau und Jessica Gesche, die Begleiterinnen aus
der Johannisgemeinde, haben ein offenes Ohr für kleine Sorgen, helfen bei
den Hausaufgaben und leiten Bastelangebote und Sportspiele an. Auch Eltern
nutzen immer öfter den Bauwagen als Treffpunkt im Stadtviertel. Neue
Besucher sind jederzeit herzlich Willkommen!

 

Radiobeitrag von Radio SAW 
hier hören


Artikel aus der Neue Wernigeröder Zeitung zur Eröffnung Bauwagensaison 2016

hier lesen

International Women Club übergibt Spende

Es war uns eine große Freude, am 9. Juni dem Team des „Bauwagen-Projektes“ eine Spende über 100€ zu überreichen.
Projektleiterin Martina Zwick, Angestellte bei der  Johannis - Gemeinde und Verantwortliche für den Bereich Freizeit, hieß uns dabei sehr herzlich willkommen. Im Mittelpunkt standen jedoch die Kinder, die im oder besser gesagt um den Bauwagen herum spielten, tobten und dabei großen Spaß hatten. Einige Eltern nutzten das Treffen zum gegenseitigen Austausch.
Wir sind sicher, dass die Kinder viele spannende Ideen für den Einsatz der Spende finden werden und wünschen allen Mitwirkenden einen wunderschönen Sommer im Bauwagen

Sonnenschutz für den Bauwagen

Lutz Voß, Steffen König und Jörg Prochnau von der Johannisgemeinde brachten am Donnerstag eine große Markise am Bauwagen an. Hierzu meint Pfarrerin Liebold: „Wir freuen uns, dass unsere kleinen Gäste am Bauwagen bei hohen Temperaturen jetzt auch einen schattigen Platz zum Spielen finden. Die Markise wurde auf Initiative der Leiterin des Bauwagenprojektes Martina Zwick angeschafft und durch Spenden sowie durch eine Unterstützung des Kirchenkreises finanziert. Allen Spendern ein herzliches Dankeschön!“ Der Bauwagen im Wohngebiet Stadtfeld hat weiterhin bei gutem Wetter Dienstag, Mittwoch, Donnerstag von 15 bis 18 Uhr geöffnet.